Das Vermögen vieler Großbanken besteht aus Anleihen anderer Banken. Die Messgröße erfasst, wie hoch dieser Anteil ist. Je mehr Anleihen von anderen Geldinstituten eine Bank besitzt, desto größer ihr DebtRank – und desto stärker tragen ihre Kredite an eine andere Bank zu deren DebtRank bei.

Ein im Web aufrufbares 8080/widget:Widget visualisiert die Zusammenhänge für die Zeit von 2007 bis 2010, als diese Vernetzung maßgeblich zur weltweiten Subprime-Finanzkrise beitrug.